WahlbenachrichtigungUnser Berufskolleg hat das erste Mal an der Juniorwahl mitgewirkt, einem Projekt, bei dem über 2.500 Schulen teilnehmen. Dabei ist die Meinung der Jugend zur Bundestagswahl gefragt, schließlich sind dies die zukünftigen Wähler.

Unsere Abstimmung fand eine Woche vor der tatsächlichen Bundestagswahl (16.09. - 20.09.2013) im Rahmen des Politikunterrichts statt. Es durften alle Politik-Klassen wählen.

WahlbenachrichtigungUnser Berufskolleg hat das erste Mal an der Juniorwahl mitgewirkt, einem Projekt, bei dem über 2.500 Schulen teilnehmen. Dabei ist die Meinung der Jugend zur Bundestagswahl gefragt, schließlich sind dies die zukünftigen Wähler.

Unsere Abstimmung fand eine Woche vor der tatsächlichen Bundestagswahl (16.09. - 20.09.2013) im Rahmen des Politikunterrichts statt. Es durften alle Politik-Klassen wählen.

Die Juniorwahl war eine Simulation der Bundestagswahl (22.09.2013) und somit für Schülerinnen und Schüler, die noch nie wählen waren, eine brandneue Erfahrung.

Das Berufskolleg hat dabei keine Mühen gescheut, um die Wahl so detailgetreu wie möglich zu organisieren, um so bestmöglich auf die echte Wahl vorzubereiten:

Es gab für jeden einzelnen Wähler eine persönliche Wahlbenachrichtigung. Im Wahllokal mussten die Schülerinnen und Schüler zunächst eine Wahlberechtigung abgeben, sowie ihren Personalausweis vorzeigen. Daraufhin folgte die Ausgabe der Stimmzettel für den Wahlkreis Herne Bochum II und eine Einweisung. Als Wahlhelfer haben sich hierfür die Klassen 12 des Wirtschaftsgymnasiums zur Verfügung gestellt. Anschließend erfolgte die Stimmabgabe in einer der bereitgestellten Wahlkabinen und das Einwerfen der Stimmzettel in die Wahlurne.

Die Stimmzettel wurden anschießend von der Jahrgangsstufe 13 des Wirtschaftsgymnasiums ausgezählt. Die Auszählung ergab, dass von den 716 wahlberechtigten Schülerinnen und Schülern 643 ihre Stimme abgegeben haben, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 89,9%.

Die Ergebnisse waren teilweise überraschend, andere waren aber auch vorhersehbar. So ist das Wahlergebnis des Berufskollegs recht gut vergleichbar mit dem echten Ergebnis des Wahlkreises, welcher als SPD-Hochburg bezeichnet werden kann: Der klare Sieger war bei uns mit 40,6 % ebenfalls die SPD. Überraschend waren die guten Ergebnisse für kleine Parteien und das schlechte Abschneiden der CDU mit 15,4%, welche auf Bundesebene die meisten Stimmen erhielt.

Das Gesamtergebnis der Juniorwahl kann man auf folgender Homepage anschauen: http://www.juniorwahl.de/bundestagswahl-2013.html

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Juniorwahl gerade auch für Erstwähler eine gute Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2013 war.

HBFG12b

Anmeldung eLearning
Login für LehrerInnen
Schulrecht
Terminkalender

bbutton_02_onLebenslanges Lernenbbutton_04_onbbutton_03_onbbutton_06_onbbutton_05_on...bewerten Sie unsere HomePage bei schulhomepage.de......hier zu den Bildungsgängen am BK Herne anmelden...SozialgenialFacebook   

Kontakt

Für einen schnellen Kontakt, hier die wichtigsten Daten.

  • Hot line: +49 2323 162631

Mulvany Berufskolleg in der Cloud

Wir sind auf folgenden sozialen Netzwerken. Folgen Sie uns...